Choose your language: |
slider_beilage
OpenUp Camp
Business Model Innovation Workshop
Open Everything
"Mit unserem starken Mitgliedernetzwerk sowie der breiten Erfahrung unserer Foundation Coaches stehen wir bereit, um Ihr Unternehmen dabei zu begleiten, die Stärken von Open Source, Open Innovation und Open Technology nutzbringend im eigenen Geschäftsmodell zu nutzen."

Wir bringen Ihnen Open Source näher



Wir machen Sie mit den Stärken von Open Source vertraut und zeigen, wie sich das Potential in die Wertschöpfung integrieren lässt: Offenheit, Transparenz, Vielfalt, Sichtbarkeit, Unabhängigkeit und Innovation.

Die Mitgliedschaft in der Foundation



Unseren Mitgliedern bieten wir individuelles Coaching und vernetzen sie aktiv mit anderen Mitgliedern. Wir fördern gemeinsame Zusammenarbeit und bieten eine Plattform für innovative Projekte und Ideen.

16.12.2014 Jahresrückblick 2014

Liebe Mitglieder, irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Jahr 2014 schneller vergangen ist als die Jahre zuvor. Sicherlich deshalb, weil so viel passiert ist. Das Wichtigste aus meiner Sicht ist die Erkenntnis einer breiten Öffentlichkeit, dass das Internet Regeln braucht, damit sich der Bürger sicher fühlen kann. Netzunabhängigkeit ist dabei genauso wichtig wie die...[mehr]


09.12.2014 Offene Daten und Digital Data Journalism

Das Internet wirbelt die Medienwelt durcheinander. Tageszeitungen und Zeitschriften verzeichnen teilweise dramatische Einbrüche bei den Anzeigen und Käuferzahlen, Fernsehsender müssen sich mit Themen wie Second Screen sowie der neuen Konkurrenz durch YouTube und mehr oder weniger legale Internet-Angebote zum Anschauen amerikanischer Fernsehserien auseinandersetzen. Zugleich...[mehr]


04.12.2014 Open Source Geschäftsmodelle auf OSE

Prof. Riehle wird am 23. Januar 2015 auf dem 10ten OSE Symposium im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München einen Vortrag zu Open-Source-Geschäftsmodellen halten (in Deutsch) und danach an einer die Tagung abschliessenden Diskussions­runde teilnehmen. Die OSE steht als Organisation für Dienstleister und Anwender rund um die Qualität der Sicherheits-Hinterlegung von...[mehr]


22.11.2014 Open Automotive

Die großen Automobilunternehmen wie BMW, Audi oder Volkswagen arbeiten bereits seit mehreren Jahren an entsprechenden Lösungen und haben sie teilweise auch schon realisiert. Doch wie so oft in der Frühphase einer technischen Neuentwicklung kocht jedes Unternehmen sein eigenes Süppchen, was günstige Preise und damit eine weitere Verbreitung behindert. Mittlerweile haben...[mehr]


16.11.2014 Unternehmenskultur neu denken

Geboren aus vielen Gesprächen rund um den Management 2.0 MOOC wurde der Grundstein für den Booksprint auf dem OpenUp Camp 2014 gelegt. Gemeinsam mit zwei Dutzend Autoren entstand so innerhalb von 48 Stunden ein am Ende 480-seitiges Buch zur Herausforderung, wie Unternehmen ihre Kultur neu denken können, um auch im Zeitalter der Wissensgesellschaft für die kreativsten...[mehr]


15.09.2014 Uber, Airbnb und autonome Fahrzeuge

Uber mischt mit seinem Modell der privat organisierten Fahrtdienste den Markt für Personenbeförderung auf. Dabei wird anscheinend vor allem hart um den heutigen Status Quo...[mehr]


09.09.2014 CoderDojo

Ein Dojo ist im Japanischen eine Übungshalle, in der Schülern Kampfkünste wie Karate oder Judo gelehrt werden. Also ist ein CoderDojo ein Ort, an dem jemandem das „Coden“...[mehr]


10.08.2014 Messeveranstaltungen neu denken

In unserem Rückblick auf die Open Summit Unkonferenz, die in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal als eine gezielte Ergänzung für eine klassische Messeveranstaltung genutzt...[mehr]


07.08.2014 OpenMDM gründet Eclipse Working Group

Die Automobilhersteller Audi, BMW und Daimler haben gemeinsam mit den Software-Unternehmen Gigatronik, Science + Computing, Canoo Engineering, HighQSoft und Peak Solution das...[mehr]


05.06.2014 Microsoft stellt Manifest für neues Arbeiten im digitalen Zeitalter vor

Microsoft hält gemeinsam mit Vordenkern und digitalen Pionieren Handlungsempfehlungen für die Arbeitswelt der Zukunft bereit und stellt “33 Regeln für erfolgreiche digitale...[mehr]